Sie sind hier: Der Spaß an den Französischen Flundern und wie es dazu kam... » Bilder und Videos

Die erste Ausfahrt ins Wittelsbacher Land 1999
...beim Tankstop in Utting/Ammersee

Hernsttreffen der Matra Automobile IG Österreich in Bad Hofgastein
Mein Murena 2.2S 2000 am Flughafen Augsburg

Mein Murena vor dem Eiger, Welttreffen Lyss 2004
Welttreffen Lyss 2004

Mein M530 2004 in der Lackiererei
Weißwurstessen 2006, Flugwerft Oberschleißheim

Anfahrt zum Lac de Madin hinter dem Citroen Torpedo meines Freundes Philippe


Mein Murena S ist ein Fahrzeug von den letzten 480 in Romorantin-Lanthenay gebauten Murenas, die im Vergleich zu den normalen Murena 2.2  2 Solex Doppelvergaser, eine leichtere Schwungscheibe und eine schärfere Nockenwelle erhalten haben. Zusammen mit einer etwas anderen Zünd-Kennlinie kamen diese Fahrzeuge so auf 142 PS. Äußerlich erkennbar sind diese Autos an den von Werk ab verbauten Seitenschwellern, dem Heckspoiler sowie der Beschriftung "2.2 S". Stand 2014 gibt es in Deutschland noch 31 zugelassene Murena S.

Mein Auto kaufte ich nach 3 Jahren Suche im Jahre 2000 in Topzustand von einem Peugeot Werkstattmeister in Nürnberg.

2002 wurde der Motor neu aufgebaut, mit einer Kolbenbodenkühlung versehen und bekam eine 4-Rohr Sportauspuffanlage mit Fächerkrümmer.

Seitdem läuft er jede Saison zuverlässig und hat mit mir einige Club- und Oldtimertreffen im In- und Ausland besucht.


Bei dieser Seite handelt es sich um keine offizielle Webseite des Inhabers des Markennamens "MATRA", sie wird betrieben von mir privat als Fan dieser französischen Sportwagen, ohne Auftrag oder Authorisierung des Markeninhabers.

 
Besucherzähler Auf Webseite