Sie sind hier: Der Spaß an den Französischen Flundern und wie es dazu kam... » Der Club » Regionaltreffen Bayern 2014

Matra M 530 und Murena 2.2 Fleischmann F3

Am 30.8.2014 fand unser Regionaltreffen Bayern im Rahmen des Oldtimertages in Donauwörth statt.

Bereits um 7:15 Uhr ging es los, wir fuhren mit dem Matra M 530 nach Donauwörth um die für den Matra-Club vorgesehenen Parkplätze, ganz prominent an der alten Reichsstraße gelegen, zu belegen.

Um kurz nach Acht waren wir eine der Ersten, die am vorgesehenen Parkplatz Aufstellung nahmen, kurz darauf bekamen wir "Schützenhilfe" von Bernd aus Kulmbach, der uns mit seinem schönen silbernen Matra Murena 2.2 F3 Gesellschaft leistete. Er war bereits um 6 Uhr gestartet... also deutlich noch vor dem Aufstehen


Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Fahrzeuge hinzu, so daß wir gegen Mittag immerhin 11 dieser seltenen Fahrzeuge ausstellen konnten. Vertreten waren Matra M 530, Murena, Bagheera I, ein Matra-Talbot Rancho sowie ein Citroen Pluriel, den wir - da ein Entwurf des Matra Designbüros - kurzerhand eingemeindet haben 

Zwischenzeitlich hatte sich einmal ein Rolls Royce dazwischengeschlichen, der gnädigerweise uns den Blick auf den eins weiter stehenden BMW I3 verdeckt hat...

Zu unserer Freude gesellten sich zu uns noch ein Murena aus Neustadt an der Saale und ein Murena F2 Fleischmann Umbau, das heißt nicht irgendeiner, sondern der grüne F2, der damals auf dem Originalprospekt zu sehen war! Dieses Fahrzeug befindet sich in einem bildschönen Originalzustand, kaum zu glauben daß das wirklich noch der erste Lack von 1984 ist.


Der Fleischmann F2 im originalen 2-farb Effektlack von 1984!
Sehr schön auch die original dazugehörenden Gotti-Alufelgen

Murena F3 Fleischmann Umbau
Murena 2.2 S, einer von 480 gebauten

Talbot-Matra Rancho, der erste SUV...
Matra Murena 1.6, 1980 und Bagheera Serie 1 von 1972

Citroen Pluriel ( Matra Entwurf) neben Matra M 530

Gegen 16 Uhr 30 setzten wir uns gemeinsam in Bewegung - die am weitesten Angereisten machten sich auf den langen Heimweg und der "harte Kern" verlegte in die Pizzeria "Volare" am Donauwörther Flugplatz bei Genderkingen um gemeinsam zu Abend zu essen und draußen neben dem Vorfeld den lauen Spätsommerabend zu genießen.

Passend zu diesem schönen Tag im Zeichen der alten Fahrzeuge konnten wir dort noch Starts und Landungen einer Klemm K35 aus dem Jahre 1935, sowie eines historischen Pilatus P3 Trainers aus der Schweiz miterleben - Nostalgie pur!

Und so endete ein tolles Regionaltreffen in Donauwörth im Rahmen des dortigen Oldtimertages, bei schönem Wetter gemeinsam erlebt mit lieben Freunden - Herz was willst Du mehr!?


Klemm Kl 35
Pilatus P3

Bei dieser Seite handelt es sich um keine offizielle Webseite des Inhabers des Markennamens "MATRA", sie wird betrieben von mir privat als Fan dieser französischen Sportwagen, ohne Auftrag oder Authorisierung des Markeninhabers. Alle Rechte des Markennamens "MATRA" liegen bei LAGARDERE SA.

 
Besucherzähler Auf Webseite